Fortbildungen

Fachtag: Naturerleben und Inklusion, barrierefreie Angebote für Menschen mit Behinderung

Die Natur ist für uns Menschen eine Quelle der Kraft, der Heilung und der Schönheit. Natur bewegt, beruhigt, öffnet die Sinne und das Bewusstsein. Zahlreiche Studien belegen, wie wertvoll Naturerleben oder der Aufenthalt im Wald für unsere seelische und körperliche Gesundheit ist.
Der Zugang zu Natur und Angeboten zur Naturerfahrung sind Menschen mit Behinderungen jedoch oft nur eingeschränkt oder auch gar nicht möglich.
Mit diesem Fachtag, durchgeführt von der Naturschutz-Akademie Hessen in Wetzlar in Kooperation mit Hessen-Forst, wird die Reihe „Naturerleben & Inklusion“ fortgesetzt. Ziel ist es, Akteure im Naturschutz, der Natur- und Umweltbildung sowie Behindertenhilfe zusammen zu führen und einen Erfahrungsaustausch zu ermöglichen. Impulsreferate, Beispiele aus der Praxis und vertiefende Workshops sollen motivieren, die Belange und das Recht auf Teilhabe von Menschen mit Behinderungen im Bereich des Naturerlebens in Hessen konsequenter umzusetzen.

  • Termin: Samstag, 25. April 2020 von 9 bis ca. 17 Uhr
    Veranstaltungsort: Naturschutz-Akademie Hessen, Friedenstr. 26, 35578 Wetzlar
    Leitung des Fachtages: Anja Böhme und Judith Ziemek
  • Anmeldung bei der Naturschutz-Akademie Hessen
    Download Tagungsprogramm und Anmeldeformular HIER

Wildkräuter für Kids

Diese Fortbildungsreihe findet in der Naturschutz-Akademie Hessen in Wetzlar statt und richtet sich an MultiplikatorInnen der Umweltbildung und Bildung für nachhaltige Entwicklung für den Vor- und Grundschulbereich, ErzieherInnen, Lehrkräfte und sonstige Interessierte:

  • Frühlingskräuter: gesunde Vielfalt genießen
    am Samstag, 9. Mai 2020 von 9 bis 16 Uhr
  • Die Brennnessel: Feurige Ideen für Kita, Grundschule und Freizeit
    am Donnerstag, 28. Mai 2020 von 15 bis 19 Uhr
  • Sommerkräuter: grüne Helferlein’s von der Wiese
    am Dienstag, 23. Juni 2020 von 9 bis 16 Uhr
  • Herbstkräuter: Wildpflanzen in der Herbst- und Winterzeit
    am Mittwoch, 16. September 2020 von 9 bis 16 Uhr

Die Seminare können einzeln und unabhängig voneinander besucht werden.

Anmeldung und nähere Informationen bei der Naturschutz-Akademie Hessen.